Mobil: 0176 78 40 29 09

Rittieröder Klappe 3, 37574 Einbeck

©2018 by in equo veritas - Edwina Melching. Proudly created with Wix.com

Therapie der Atemwege nach ganzheitlichem Konzept

RAO/COB - Verschiedene Inhalationsverfahren, Akupunktur, LifeWave und manuelle Therapie führen zu unserem Erfolg

Mein Konzept hat einen ganzheitlichen Anspruch. Ich arbeite gern mit dem behandelnden Tierarzt oder der Klinik zusammen. Der Austausch über den bisherigen Therapieansatz und die konkrete Diagnose bzw. Befundung durch den Tierarzt sind die Basis für alle weiteren Maßnahmen.

Natürlich stehe ich auch Kunden zur Verfügung, die sich derzeitig gemeinsam mit einem Tierheilparaktiker u./od. anderem Therapeuten und dem Krankheitsbild Ihres Pferdes befassen.

Neben der mobilen Inhalation bei Ihnen im Stall - wir können sowohl in Boxen, Pferdeanhängern oder auf der Stallgasse behandeln - biete ich auch die stationäre Aufstallung bei uns auf der Anlage. In einigen Fällen ist dies der sinnvollere Weg, auch wenn die Kosten im ersten Moment höher erscheinen. Keine mobile Betreuung kann so individuell auf die sich täglich ändernden Therapiebedürfnisse angepasst werden wie die stationäre Behandlung.

Zur Anwendung kommen ausschließlich erprobte Ultraschallvernebler von namenhaften Herstellern - keine Selbstbauten.

Darüber hinaus erhält der Pferdebesitzer nach der stationären Therapiezeit von uns einen "Fahrplan" für das weitere Vorgehen im Heimatstall. Hierzu zählt auch die Beratung wie im Heimatstall noch Optimierungen vorgenommen werden können. Wir holen auch den Stallbetreiber mit ins Boot und gern komme ich direkt auf die Anlage, um das direkte Gespräch zu suchen. Zusammenarbeit ist das Ziel und nicht das Kritiküben oder einen Stallwechsel zu erzwingen.

Die stationäre Aufnahme bei uns ist ab € 250,00 brutto/Woche  möglich, mobile Inhalation ab € 35,70 brutto zzgl. Anfahrt; Zahlung bar Vor Ort gegen Quittung

Mindestaufnahezeit bei uns ist 1 Woche. Je nach Befund und gestellter Diagnose durch den Tierarzt, kann innerhalb dieser Woche das Lösen des Schleims erzielt werden und der erste Abtransport angeregt werden. Bei chronischen Erkrankungen sollten Sie mit 1 bis 3 Monaten rechnen.

Gern machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now